Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Jeder Fünfte ist in Deutschland offline

04.11.2015 – Digital_Fotolia_WarenkornIn Deutschland ist weiterhin jeder Fünfte nicht im Internet unterwegs. Laut einer repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest sind die typischen Offliner demnach weiblich, älter und leben überwiegend in Ostdeutschland. Allerdings gebe es auch regionale Unterschiede, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Demnach liege die Zahl der Offliner in Hamburg lediglich bei 14 Prozent. Spitzenreiter sei hingegen Mecklenburg-Vorpommern mit 28 Prozent. Erstmals mit untersucht wurde laut FAZ auch die mobile Internetnutzung. So gehen 54 Prozent der Deutschen über Smartphones oder Tablets online. In der Generation der 14- bis 29-Jährigen sind es laut Studie sogar 85 Prozent. Regionaler Spitzenreiter ist Hamburg mit 68 Prozent. Das Schlusslicht stellt Brandenburg mit 39 Prozent.

Als Gründe für die digitale Enthaltsamkeit werden laut Bericht vor allem die ausreichende Zufriedenheit mit klassischen Medien (67 Prozent), die Delegation an Kinder oder Freunde (66 Prozent), ein grundsätzliches Desinteresse (66 Prozent) aber auch Sicherheitsbedenken (51 Prozent) genannt. (vwh/td)

Link: Jeder Fünfte in Deutschland ist offline

Bildquelle: Warenkorn / Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten