Versicherungswirtschaft-heute
Sonntag
11.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

ICE rast gegen Betonmülleimer

22.11.2016 – ICE-S_Deutsche BahnIn einem Bahnhof in Baden-Württemberg stieß ein ICE gegen einen Betonmülleimer. Unbekannt hatte das Objekt samt Betonfassung auf das Gleisbett gestemmt. Dabei entkam der ICE nur knapp einer Katastrophe, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online “Der Betonsockel wurde in viele Teile zerfetzt”, bestätigte ein Sprecher der Bundespolizei.

Nach Polizeiangaben war der Zug am Montagmorgen im Bahnhof von Eislingen/Fils gegen den Mülleimer gestoßen. Die Bruchstücke des Sockels wurden etwa 200 Meter weit verteilt. Ein Entgleisen war laut einem Sprecher der Bundespolizei möglich. Auch der Bahnsteig sei durch umherfliegende Betonteile beschädigt worden.

Der Zug konnte nach einer eingehenden Funktionsprüfung seine Fahrt von München nach Dortmund fortsetzen. Die Polizei fahndet derzeit nach den Tätern. (vwh/mv)

Link: ICE rast gegen Mülleimer mit Betonfuß

Bild: ICE-S (Quelle: Deutsche Bahn)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten