Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Höhlenforscher-Rettung: Rechnung über 150.000 Euro

03.11.2014 – Kronenzeitung150.000 Euro – diese Rechnung soll ein im Sommer geretteter Höhlenforscher für die aufwändige Aktion jetzt erhalten. Ob eine Versicherung für den Polen einspringt, der im Salzburger Tennengebirge geborgen werden musste, ist laut Kronen-Zeitung unklar.

An der Bergungsaktion waren mehr als hundert Rettungskräfte beteiligt, darunter auch Helfer der bayerischen Bergwacht. Einige von ihnen waren im Juni an der Rettung des deutschen Höhlenforschers Johann Westhauser aus der Riesending-Schachthöhle in Bayern beteiligt, wo er elf Tage lang eingeschlossen war.

Link: Rechnung zugestellt – Rettungseinsatz kostet Höhlenforscher 150.000 Euro (Kronen-Zeitung)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten