Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Haushalt 2015 sorgt für heftige Debatte

26.11.2014 – Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der FinanzenDer Haushaltsentwurf für 2015 sorgte im Deutschen Bundestag nach einem Bericht von tagesschau.de für eine heftige Debatte. Nach den Plänen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble soll der Bund im kommenden Jahr erstmals seit mehr als 45 Jahren ohne neue Schulden auskommen. Die Opposition kritisierte, die Haushaltskonsolidierung zulasten der Zukunft sei falsch.

Schäuble betonte, es gehe um eine verlässliche Finanzpolitik, die ein Anker für Vertrauen in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld sei. Rückendeckung erhielt er aus den Koalitionsfraktionen. “Wir schreiben mit diesem Bundeshaushalt Geschichte”, sagte Unions-Haushaltsexperte Norbert Barthle. Demnach sei “diese schwarze Null kein Fetisch”.

Der Haushaltsexperte der Linken, Dietmar Bartsch, warf der Koalition hingegen eine blamable Investitionsquote im Bundeshaushalt vor. Sein Grünen-Kollege Sven-Christian Kindler kritisierte, die Koalition plündere die Sozialkassen. Der Bundestag debattiert noch bis Freitag über den Etat für 2015. (vwh/td)

Bild: Wolfgang Schäuble (Quelle: Bundesministerium der Finanzen, Foto: Ilja C. Hendel)

Link: Heftige Debatte über schwarze Null

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten