Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Hängt der Franken wieder am Euro?

03.02.2015 – franken_150Seit dem “Franken-Schock” vor zweieinhalb Wochen ist die Schweizer Währung auf ihren bislang tiefsten Stand gefallen. So gab es am Montagmorgen erstmals wieder 1,05 Franken für einen Euro. Ursache für den Abwärtstrend sind möglicherweise Interventionen der Notenbank.

Warum der Schweizer Franken derzeit bröckelt, ist nach einem Bericht von tagesschau.de bislang unklar. Viele Devisenexperten vermuten jedoch, dass die Schweizer Nationalbank (SNB) heimlich doch wieder ausländische Devisen kauft, um den Euro zu schwächen.

Zudem wird sogar darüber spekuliert, dass die Eidgenossen ihre Währung nun doch wieder an den Euro hängen wollen. Auch eine lose Kopplung an verschiedene Währungen sei denkbar. (vwh/td)

Link: Hängt der Franken doch wieder am Euro?

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten