Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Handelsblatt: Uniqa holt sich 750 Mio. Euro von der Börse

24.09.2013 – HandelsblattDas Handelsblatt berichtet von einer großen Kapitalerhöhung an der österreichischen Börse: Die österreichische Versicherung Uniqa nutzt den aktuellen Höhenflug an der Börse und will sich ab Dienstag 750 Millionen Euro über eine Kapitalerhöhung holen.

Mit dem Geld macht sich der zur Raiffeisen -Gruppe gehörende Konzern fit für die neuen strengeren Kapitalregeln und kleinere Zukäufe in Osteuropa. Außerdem soll der Streubesitz auf knapp 37 von rund sieben Prozent steigen.

Link: Uniqa vor Kapitalerhöhung

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten