Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Haftbefehl gegen Middelhoff ist außer Vollzug gesetzt

21.04.2015 – MIddelhoffDas Essener Landgericht hat am Montag den Haftbefehl gegen den früheren Spitzenmanager Thomas Middelhoff außer Vollzug gesetzt. Wie das Manager Magazin berichtet, muss Middelhoff allerdings noch einige Auflagen erfüllen, bis er aus der Haft entlassen werden könne. Genaue Einzelheiten wollte ein Gerichtssprecher jedoch nicht nennen.

Diese sollen frühestens erst am heutigen Dienstag veröffentlicht werden, wenn der Beschluss der Strafkammer zunächst Middelhoff bekannt gemacht wurde. Der ehemalige Arcandor-Manager leidet an einer Autoimmunerkrankung. Aus diesem Grund hatte die Verteidigung eine erneute Haftprüfung beantragt.

Sie behauptet zudem, Middelhoff sei in der Untersuchungshaft über Wochen hinweg einem Schlafentzug ausgesetzt gewesen, der sein Immunsystem geschwächt habe. (vwh/td)

Bild: Thomas Middelhoff (Quelle: World Economic Forum)

Link: Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff außer Vollzug

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten