Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Hacker verursachen zunehmend größere Schäden

22.12.2014 – notebook-serverraum-cyber-150Hackerangriffe verursachen immer größere Schäden: So führte die Cyberattacke auf Sony Picture vor einigen Tagen dazu, dass der bereits fertige Spielfilm “The Interview” vorerst nicht in den Kinos erscheint. Der wirtschaftliche Schaden ist enorm. Allerdings entdecken nun die Versicherer das Risiko als künftiges Geschäftsfeld.

Nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beschäftigt sich die Versicherungswirtschaft nun verstärkt mit der Risikolage eines Cyberangriffs. So schätzt der Versicherungsmaklerverband VDVM das Prämienvolumen in Deutschland im Oktober auf etwa fünf bis sieben Mio. Euro.

Allerdings habe sich die Branche zunächst auf Risiken wie Folgeschäden aus Datendiebstahl und den Reputationsschaden im Internet fokussiert. “In diesem Jahr gab es aber mehr Nachfrage aus dem Produzierenden Gewerbe als aus dem Online-Handel”, sagte Robert Dietrich, Hauptbevollmächtigter des Spezialversicherers Hiscox in Deutschland. Dennoch blieben Versicherer und Makler unklar bei der Frage, was schon durch bestehende Policen gedeckt sei. (vwh/td)

Bildquelle: Zurich

Link: Schaden durch Hacker wird immer größer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten