Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Hacker stehlen mehrere Millionen Kinder-Profile

03.12.2015 – Cyberattacke, Hacker, Cyber - quelle GDVBei einem Hackerangriff auf den Spielzeughersteller VTech sind nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Spiegel Online auf Profile von Millionen Kindern zugegriffen worden. Demnach seien weltweit allein fast 6,4 Millionen Kinder-Konten betroffen. Hinzu kommen etwa 4,8 Millionen Profile der Eltern. In Deutschland seien knapp 391.000 Eltern-Konten und rund 509.000 Kinder-Profile betroffen.

Nach Angaben des Lernspielzeug-Herstellers aus Hongkong seien die E-Mail-Adressen, verschlüsselte Passwörter, IP-Adressen, Postanschriften und die Liste bisheriger Downloads – ebenso die Namen und Geburtsdaten von Kindern dort gespeichert. Kreditkarteninformationen seien hingegen nicht gespeichert. Berichte, wonach die Angreifer auch Fotos von Kindern und Protokolle von Chats mit ihren Eltern abgreifen konnten, werde vom Unternehmen jedoch geprüft, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter.

Allerdings wird VTech auch die mangelnde Sicherung der Daten vorgeworfen. So habe das Unternehmen “die Passwörter nur schwach verschlüsselt und die Sicherheitsfragen samt der zugehörigen Antworten im Klartext gespeichert”, schreibt Spiegel Online weiter. Zudem nutze der Hersteller auch keine SSL-Verschlüsselung für die Datenübertragung. (vwh/td)

Link: Spielzeug-Hersteller VTech: Profile von 509.000 Kindern in Deutschland erbeutet

Bildquelle: GDV

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten