Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Große Unterschiede bei den Stornoquoten der Lebensversicherer

26.09.2013 – HandelsblattViele Direktversicherer haben die niedrigsten Stornoquoten, schreibt das Handelsblatt jetzt in einem Artikel und zieht damit auch Vergleiche zu großen Versicherern, bei denen sich einige am Ende der Rangliste finden. Die Zeitung bezieht sich in ihrer Betrachtung auf eine Analyse des Map-Reports.

Dieser hat die Stornoquoten von rund 80 Lebensversicherern für die vergangenen zwölf Jahre und die letzten fünf Jahre gesammelt und zu einer Quote verdichtet. „Interessant ist”, schreibt das Handelsblatt, „dass viele Direktversicherer äußerst niedrige Kündigungsraten haben.” Dazu gehörten WGV-Leben, Hannoversche Leben, Cosmos Direkt, Asstel oder Europa. Der Artikel nennt überdies das Ergebnis, dass bei hohen Kündigungsquoten der Versicherungsbestand „sehr schnell umgeschlagen wird”. So bedeute „eine Stornoquote von 15 Prozent für einen Zeitraum von zwölf Jahren, dass der Kundenstamm alle sieben Jahre erneuert wird”.

Link: Wem die Kunden weglaufen

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten