Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Große Fußstapfen für Ivascyn”

30.09.2014 – SZNikolaus Piper schreibt heute im Kommentarteil auf Seite vier der SZ in der Rubrik “Profil” über den Nachfolger von Bill Gross an Deck der Allianz-Tochter Pimco, über den 45-jährigen Daniel Ivascyn.

“In Deutschland würde man wohl sagen, Ivascyn trete in große Fußstapfen. Vorgänger Gross war der König des Anleihemarktes; er hatte Pimco zu einem Giganten auf dem Markt gemacht. Gestürzt ist er über seinen exzentrischen Führungsstil – was aber nicht bedeutet, dass die Anleger ihn nicht liebten. Als der Abgang von Gross am Freitag bekannt wurde, flossen sofort zehn Milliarden Dollar Kapital von Pimco ab. Wichtigste Aufgabe des neuen CIO wird es sein, diese Kapitalflucht zu stoppen. Für ihn, für Pimco und für die Allianz steht also viel auf dem Spiel.”

Allerdings: “2013 hat eine Analysefirma Daniel Ivascyn zum „Anleihemanager des Jahres“ ernannt; zuvor schnitt sein Fonds erstmals besser ab als der von Bill Gross. Es besteht also durchaus Hoffnung für den neuen Mann.”

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten