Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Großbrand in Großmetzgerei: Mehr als zwei Mio. Euro Schaden

15.12.2014 – Feuerwehr_magicpen_pixelioHeute sollen die Sachverständigen zur Ermittlung der Brandursache eintreffen. Bei einem Feuer in einer Großmetzgerei in Wolpertshausen sind 15 Menschen verletzt worden und nach Schätzungen der Kriminalpolizei Schäden in Höhe von zwei Mio Euro entstanden.

Vier Feuerwehrleute, fünf Bewohner und sechs Mitarbeiter waren laut Welt.de mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen. Sie seien am Sonntag ohne bleibende Schäden aus den Krankenhäusern entlassen worden, sagte der Polizeisprecher.

Am frühen Samstagmorgen war der Notruf eingegangen worden. Es seien schwierige Löscharbeiten gewesen, sagte ein Sprecher. Es habe kleinere Verpuffungen gegeben und Stunden gedauert, bis man den Brand unter Kontrolle bekommen habe. Die Metzgerei sowie Wohnungen im Dachgeschoss, in der bereits Waren für die Weihnachtszeit und Maschinen für den Betrieb gelagert waren, wurden ein Raub der Flammen. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten