Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Griechenland droht mit Zahlungsausfall

30.03.2015 – griechenland-santoriniEinen sorgenvollen Blick auf die vorösterliche Woche wirft das Manager Magazin. Griechenland sorgt weiter für Unruhe an den Märkten.

“Auch dreitägige Verhandlungen über eine Reformliste, die Athen rund drei Milliarden Euro neue Einnahmen bringen sollen, brachten am Wochenende keinen Durchbruch. Die Geldgeber werteten die griechischen Vorschläge als unzureichend und verlangen Nachbesserungen”, weiss das MM zu berichten und weiter: “Es gebe keine brauchbare Verhandlungsgrundlage, verlautete am Sonntag aus Kreisen der Teilnehmer in Brüssel. Statt der versprochenen Reformliste habe die griechische Delegation lediglich Dokumente in elektronischer Form auf mobilen Geräten präsentiert – und dann auch noch auf Griechisch. Die Regierungsvertreter hätten die Vorschläge mündlich vorgetragen. Auch am dritten Tag der Gespräche habe es quasi keine Fortschritte gegeben.”

Bild: Santorini. (Quelle: Griechenland Touristic)

Link: Griechenland droht mit Zahlungsausfall

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten