Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Grexit: IWF lehnt Zahlungsaufschub für Athen ab

17.04.2015 – tempel_griechenland_ak_150Die Finanzlage in Griechenland scheint sich immer weiter zuzuspitzen. Wie das Manager Magazin berichtet, erwägt die Regierung einen Erlass, wonach alle staatlichen Institutionen und öffentlich-rechtlichen Betriebe ihre Geldeinlagen an die griechische Zentralbank überweisen sollen.

IWF-Chefin Christine Lagarde soll zudem laut Bericht einen Aufschub für Griechenland bei der Schuldenrückzahlung abgelehnt haben. “Das wäre sicher kein Vorgehen, das in der aktuellen Situation zu empfehlen wäre”, sagte sie am Donnerstag vor Beginn der IWF-Frühjahrstagung in Washington. Würde man einem Land erlauben, seine Schulden zu einem späteren Zeitpunkt als vereinbart zu tilgen, wäre dies gleichbedeutend mit einem neuen Kredit, wird Lagarde zitiert.

Die Börsenmärkte reagieren jedenfalls laut Bericht zunehmend nervös. So baute der Dax am Donnerstagnachmittag angesichts eines drohenden “Grexit” aus. Zudem gab es einen erneuten Ausverkauf griechischer Staatsanleihen. (vwh/td)

Bildquelle: ak

Link: IWF lehnt Zahlungsaufschub für Athen ab

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten