Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Google will Verbot von Computerbrille verhindern”

26.02.2014 – faz-net-logoDie Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet von erheblichen Problemen, die der Internet-Gigant Google mit der Zulassung seiner Datenbrille in verschiedenen US-amerikanischen Bundesstaaten hat. Diese wollen die Brille beim Autofahren verbieten, Google will sich das allerdings nicht gefallen lassen.

Nach Recherchen der Nachrichtenagentur Reuters sollen Google-Lobbyisten in mindestens drei Bundesstaaten geplante Gesetze gegen die Nutzung des High-Tech-Gerätes am Autosteuer verhindern. Betroffen sind Illinois, Delaware und Missouri. Abgeordnete berichteten, Google argumentiere, dass die Brille noch nicht auf dem Massenmarkt verfügbar sei und Beschränkungen deswegen voreilig seien. Google Glass befindet sich noch immer in der Testphase und kostet 1.500 US-Dollar, berichtet die FAZ.

Link: Google will Verbot von Computerbrille am Steuer verhindern

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten