Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

GM meldet 79. Rückrufaktion in 2014

03.12.2014 – GM2Während man sich bei Opel in Bochum auf die letzte Schicht vorbereitet, ruft der Mutterkonzern 316.000 Kfz in die Werkstätten zurück. Es ist dies die 79. Rückrufaktion in diesem Jahr, die General Motors startet.

Betroffen sind laut Reuters vor allen Dingen Buick, Chevrolet, Saab, und Isuzu der Baujahre 2006 bis 2009, wie der Konzern mitteilte. GM habe bislang nicht klären können, ob die Mängel Unfälle verursacht hätten. GM hat mit dem jüngsten Rückruf in diesem Jahr bereits 30,4 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten beordert. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten