Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Gekentert: Fähre mit mehr als 477 Menschen an Bord

17.04.2014 – TagesschauVier Tote und über 50 Verletzte. Vor der Südwestküste Südkoreas ist eine Fähre gekentert. 16 Rettungshubschrauber und dutzende Schiffe waren im Einsatz, die Überlebenden der 477 Passagiere – darunter 300 Schüler – und die Crew-Mitglieder zu retten.

Über die Zahl der Vermissten gab es laut tagesschau.de zunächst widersprüchliche Angaben. Zunächst teilte die Regierung mit, 100 Personen würden vermisst. Dann räumte sie einen Fehler ein und korrigiert die Zahl auf 295. Wegen weiterer Todesopfer gelten nun 293 Menschen als vermisst. Die Ursache ist bislang nicht bekannt.

Link: Fähre mit 477 Menschen gekentert

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten