Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

GDL ruft zum siebten Bahnstreik auf

21.04.2015 – gleise-bahngleiseBahnreisende müssen sich erneut auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. So will die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) von Dienstag, 15 Uhr, bis Freitag, 9 Uhr, den Güterverkehr bestreiken. Der Personenverkehr ist nach Angaben von tagesschau.de von Mittwoch, 2 Uhr, bis Donnerstag, 21 Uhr, betroffen.

Mittlerweile ist die Arbeitsniederlegung der siebte Streik im Zuge der laufenden Tarifauseinandersetzung. Die GDL erklärte, dass nach 16 Tarifrunden immer noch keine Ergebnisse in wichtigen Fragen erzielt worden seien.

“Weil der DB-Vorstand beim Tarifabschluss mit der GDL streikt, müssen die GDL-Mitglieder erneut für bessere Arbeitszeiten, höheres Entgelt und Belastungssenkung in den Arbeitskampf ziehen”, begründete GDL-Chef Claus Weselsky den erneuten Streik. (vwh/td)

Bild: Es drohen erneut leere Gleise. (Quelle: ak)

Links: Lokführer streiken ab heute wieder, Website der Deutschen Bahn AG

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten