Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Gabriel: „Verhandlungen werden jetzt härter”

18.11.2013 – tagesschau-logoSPD-Chef Gabriel verlangt nun von seiner Partei Gestaltungswillen. Die Deutschen wollten nicht, dass die Parteien im eigenen Interesse handeln,  sondern „im Interesse der Menschen in unserem Land”, sagte Gabriel in einem Interview mit dem ARD-Hauptstadt-Studio. Für eine große Koalition sei nun das Votum der Mitglieder entscheidend. Der Parteivorsitzende sieht jetzt härtere Verhandlungen, „aber nicht wegen des Parteitags, sondern weil jetzt die letzten 14 Tage anbrechen”.

Auf die Frage, woran die Koalition scheitern könnte und was der wichtigste Knackpunkt ist, antwortete Gabriel: „Es gibt nicht einen Kackpunkt, sondern wir müssen uns so verständigen, dass die CDU/CSU das als einen guten Vertrag empfindet und wir auch.”

Link: „Verhandlungen werden jetzt härter”

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten