Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Friederike” folgt auf “Elvira”

01.06.2016 – Unwetter, Gewitter, Blitz by_Raphael Reischuk_pixelio.deNach den schweren Unwettern in Süddeutschland durch Tief “Elvira” in den vergangenen Tagen scheint noch keine Entwarnung in Sicht. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ziehe am Mittwoch mit “Friederike” ein neues Tiefdruckgebiet ins Land und soll erneut Starkregen und Hagel mit sich führen. Besonders betroffen soll diesmal die Mitte Deutschlands sein, berichtet das Nachrichtenportal tagesschau.de.

Dabei hatten schwere Unwetter zunächst in Süddeutschland für schwere Schäden gesorgt. Allein für Baden-Württemberg rechnet die SV Versicherung mit mindestens zweistelligen Millionenschäden. Auch in Bayern haben die Unwetter nach ersten Schätzungen der Versicherungskammer Bayern Sachschäden von etwa zehn bis zwölf Mio. Euro angerichtet. Bisher hätten die Kunden rund 5.500 Schäden gemeldet, berichtet die Online-Ausgabe der Tageszeitung Die Welt.

Auch in Nordrhein-Westfalen fielen die Unwetter am Montag verheerend aus. So wurden allein im Kreis Euskirchen rund 150 Feuerwehreinsätze gezählt. Glimpflicher kam laut tagesschau.de jedoch Niedersachsen davon. (vwh/td)

Link: Nach “Elvira” kommt “Friederike”

Bildquelle: Raphael Reischuk / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten