Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Fifa-Ranking macht Schlagzeilen

19.06.2014 – bilanz_chSchlagzeilen machte in der Wirtschaftspresse der Schweiz, wo der Weltfußballverband Fifa seinen Sitz hat, die VWheute-Meldung “Reputationsrisiko Fußball: Der Ruf weist nachweislich nach unten” vom 17. Juni. “Niemand hat einen schlechteren Ruf als die Fifa”, nahm die Handelszeitung das Ergebnis der Recherche auf. Auf Anfrage der VWheute-Redaktion hatte das Züricher Risikoanalysehaus Rep Risk ein Ranking erstellt, das den fragwürdigen Ruf der Fifa unterstreichen soll.

Auf dem Index erreicht die Organisation um Sepp Blatter einen Wert von 78 von 100 Punkten und verweist damit auch Firmen wie McDonalds deutlich auf die Plätze. Aufgegriffen wurde der Artikel auch von dem führenden Wirtschaftsmagazin Bilanz, insbesondere die Einordnung von VWheute, dass der schlechte Ruf der von den anrüchigen Geschäften rund um den Fußball ausgehe, auf die Sponsoren- und Partnerunternehmen überschwappen und zu Reputationsrisiken führen könne. Dabei wird als Beispiel gefährdeter Firmen Adidas genannt. Der Titel hier: “Fifa noch unbeliebter als McDonald’s”. (vwh)

Links: “Reputationsrisiko Fußball: Der Ruf geht nachweislich nach unten” (Tagesreport, 17.06.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten