Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Ferguson: Blanke Gewalt und Deckungsfragen

20.08.2014 – property-casualty-logo-150Die Erschießung eines schwarzen Jugendlichen löste Proteste aus, die jetzt in Chaos und Randale entgleisen. Die Polizei in der US-amerikanischen Stadt Ferguson, Missouri, geht sogar so weit, deutsche Journalisten festzunehmen.

Die Nachricht von einem weiteren toten Schwarzen geht über die Ticker und die Berliner Zeitung berichtet davon , wie einer ihrer Reporter auch von Gummigeschossen getroffen wurde. Das Branchenportal PropertyCasualty360° hatte zuvor eine fast schon nüchterne Kalkulation der Eskalationen in Ferguson, Missouri, aufgemacht. “Ferguson brennt noch immer – Was Unternehemer und Versicherer wissen müssen” lautet der Titel der Übersicht, die sich damit beschäftigt, welche Schäden gedeckt sind und welche nicht. (vwh)

Link: Ferguson is still burning: Here’s what business owners, insurers need to know

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten