Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

FAZ: Streitgespräch BdV-Kleinlein vs. Ergo-Lörper

08.01.2014 – Ein Streitgespräche der besonderen Art hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) zum Thema Lebensversicherung und Sterbetafel, Rentenpolicen und Lebenserwartungen führen lassen. Die Kombattanten sind prominent, es diskutierten Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten und Ergo Leben Vorstand Johannes Lörper.

“Herr Kleinlein, übervorteilen Versicherer ihre Kunden, indem sie ihre Lebenserwartungen zu hoch kalkulieren?”, fragt die FAZ zum Auftakt und erhielt diese Antwort:

Kleinlein: “Eine ganze Reihe Lebensversicherer setzt sie viel zu hoch an und übervorteilt damit Kunden. In der Branche gibt es starke Abweichungen, weil viele unterschiedliche Sterbetafeln zugrunde gelegt werden. Insbesondere bei fondsgebundenen Versicherungen schrauben die Anbieter so die Prämien hoch. Das ist völlig intransparent, weil kein Kunde erkennen kann, wie der Versicherer rechnet. Die Unternehmen, die gern großzügiger kalkulieren würden, dürfen aber nicht unter die Standardtafel gehen, weil die Finanzaufsicht das untersagt. Hier muss sich etwas ändern.”

Lörper: “Wenn die Tafel der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) verwendet wird – wie in der klassischen Rentenversicherung mit Garantie üblich – sind die Unterschiede zwischen den Gesellschaften wesentlich geringer. Bei der Erstellung der Tafeln orientiert sich die DAV zunächst an der Sterblichkeit heutiger Rentner. Dazu müssen wir einen Abschlag kalkulieren, weil wir uns irren könnten. Und den haben wir bisher keineswegs vorsichtig berechnet. Einige Unternehmen hätten schon jetzt einen größeren Abschlag nehmen müssen, um die Lebenserwartung zu treffen. Wir haben mit der Arbeitsgruppe Biometrie in der DAV so viele Warnhinweise in die Tafel hinein geschrieben, dass die Kalkulation möglicherweise nicht konservativ genug ist.”

Fortsetzung des Streitgesprächs unter diesem Link: Streitgespräch BdV-Kleinlein vs. Ergo-Lörper

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten