Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

FAZ meldet Ölunfall bei BP am Michigansee

26.03.2014 – Vier Jahre nach dem verheerenden Ölunglück im Golf von Mexiko macht ein neuer Betriebsunfall des Energiekonzerns BP Schlagzeilen: In Amerika ist Erdöl aus einer Raffinerie ausgetreten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung:

“Wie viel Öl genau ausgetreten ist, war zunächst unklar, doch nach unbestätigten Berichten soll es sich um eine kleinere Menge handeln. Inzwischen ist das Leck nach Angaben von BP abgedichtet. Die Whiting-Raffinerie am Südwestufer des Michigansees ist die größte, die der Ölriese in den Vereinigten Staaten betreibt. Der Konzern hat gerade eine Milliardensumme investiert, um die Anlage technisch aufzurüsten. Umweltschützer kritisieren schon lange, dass die Raffinerie das Wasser des Michigansees verschmutze.”

Link: Ölunfall bei BP am Michigansee

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten