Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

EZB will neuen Stresstest für Banken

05.05.2015 – Banken_FFM_Kirsten Fischer_pixelioDie Europäische Zentralbank (EZB) plant auch in Zukunft neue Stresstests für die europäischen Großbanken. “Stresstests werden auch in der Zukunft ein Teil der Aufsichtsarbeit sein”, sagte EZB-Bankenaufseher Jukka Vesala auf einer Bankenkonferenz in Frankfurt am Main. Zwar seien die 123 Großbanken Europas seit dem letzten Test ein Stück vorangekommen – ausruhen sollten sie sich aber nicht, berichtet die Süddeutsche Zeitung heute.

Wie das Blatt weiter schreibt, liegt der Fokus der europäischen Bankenaufseher nun vor allem auf den Sparkassen und Genossenschaftsbanken, die – bis auf wenige Ausnahmen – nicht am letzten Stresstest teilnehmen mussten. “In Ländern wie Deutschland sind Verbünde von kleinen Banken von großer Bedeutung”, wird Vesala weiter zitiert. Weitere Details wollte er allerdings nicht nennen.

Bundesbankvorstand Andreas Dombret warb hingegen dafür, dass die nationalen Aufseher “weiterhin das Sagen haben bei der Aufsicht über die kleineren Institute” haben sollen, schreibt die Süddeutsche Zeitung weiter. “Wir müssen den nationalen Aufsehern daher genug Raum geben, die Besonderheiten dieser Institute zu berücksichtigen”, so Dombret laut SZ. (vwh/td)

Bildquelle: Kirsten Fischer / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten