Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

EZB contra Deutsche Interessen?

23.09.2014 – Die jüngsten EZB-Entscheidungen haben laut Experten keine positiven Auswirkungen auf die deutsche Volkswirtschaft. Im Gegenteil. Das Absenken des Leitzinses habe zu einem Anlagenotstand geführt und der günstige Euro die Wareneinfuhr verteuert.

Die französische Natixis-Bank hat laut Handelsblatt die Auswirkungen der EZB-Politik auf Deutschland untersucht und kommt zum Ergebnis, dass vor allen Dingen die Euroländer in der Peripherie von den Entscheidungen profitieren.

Link: Die EZB handelt nicht im Interesse Deutschlands (Handelsblatt)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten