Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Explosion in Hamburg: Zahl der Verletzten steigt auf 43

05.08.2015 – In einem ehemaligen Bunker der Hansestadt hat es mitten in einem Wohngebiet eine Explosion gegeben. Dabei wurden nach neuen Angaben der Feuerwehr mindestens 43 Menschen verletzt. In dem Hochbunker wurden 100 Tonnen ätherische Öle gelagert. Diese waren heute Früh in Brand geraten. Als die Feuerwehr mit dem Löschen begann, kam es zur Explosion und einer erheblichen Druckwelle, berichtet der Bayerische Rundfunk.

Die Fensterscheiben zerbasten und Fahrräder flogen durch die Luft. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig und dauerten bis vor kurzem noch an.

Link: Nach Explosion in Hamburg steigt Zahl der Verletzten auf 43

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten