Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Ex-Teldafax-Chef übernimmt Verantwortung für Pleite

03.02.2015 – Paragraf_Thorben Wengert_pixelioIm Strafprozess um die Pleite des früheren Billigstromanbieters Teldafax hat einer der drei Angeklagten Verantwortung für die Pleite des Unternehmens übernommen. Demnach traf es zu, dass zunächst kein Insolvenzantrag eingereicht und die Buchführung seit dem Herbst 2010 nicht mehr ordnungsgemäß geführt worden sei, sagte der letzte Vorstandschef, Gernot Koch.

“Hierfür übernehme ich die Verantwortung”, wird Koch nach einem Bericht von Spiegel Online zitiert. Das Gericht hatte demnach ihm Prozessbeginn in Aussicht gestellt, bei einem glaubhaften Geständnis mit einer Bewährungsstrafe davonzukommen. Mit seiner Aussage wolle er nun zur Aufklärung beitragen, so Koch.

Der Manager muss sich neben seinen Ex-Vorstandskollegen Klaus Bath und Michael Josten wegen des Vorwurfs der Untreue, Insolvenzverschleppung und Bankrotthandlungen verantworten. (vwh/td)

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Link: Ex-Teldafax-Chef übernimmt Verantwortung für Pleite

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten