Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Europa fürchtet den Brexit mehr als den Grexit

19.05.2015 – London_Bernhard Thuerauf_pixelioDie europäischen Topmanager machen sich derzeit mehr Sorgen um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) als um einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone, berichtet die Zeitung Die Welt. Sie beruft sich dabei auf eine Umfrage des Beratungsunternehmens Warth & Klein Grant Thornton unter 1.100 europäischen Firmen. Ein Ergebnis: viele Manager hoffen mit dem Grexit auf ein Ende mit Schrecken.

Während der Grexit in den Mitgliedsländern der EU eher unterschiedlich bewertet wird, herrscht beim Thema Brexit hingegen ein klareres Bild. Demnach befürchten 64 Prozent der Befragten in der Euro-Zone negative Folgen, sollte das Vereinigte Königreich die Union verlassen. Bei den Nichtmitgliedern der Währungsunion fürchten sich sogar 72 Prozent vor einem Austritt. Besonders stark ist die Furcht vor einem britischen EU-Austritt bei den Iren. Hier befürchten sogar 92 Prozent negative Folgen. Insgesamt ist die Wirtschaft Euro-freundlich eingestellt. Demnach wollen rund 95 Prozent der Top-Manager nicht auf die gemeinsame Währung verzichten. (vwh/td)

Bild: London (Quelle: Bernhard Thuerauf / pixelio.de)

Link: Europa fürchtet Brexit mehr als den Grexit

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten