Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“EU will bessere Infoblätter für Finanzprodukte”

03.04.2014 – faz-net-faznet-logoDie Europäische Union will Privatanleger besser schützen. Künftig sollten europaweit geltende Informationsblätter über Chancen und Risiken von Finanzprodukten aufklären, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

“Die neuen Regeln seien schärfer als die in Deutschland geltenden Vorschriften für die sogenannten Beipackzettel. Sie würden spätestens Anfang 2015 in der Bundesrepublik eingeführt. Neu ist auch ein Warnhinweis bei komplexen Produkten: „Sie sind im Begriff, ein kompliziertes Produkt zu kaufen, das schwer zu verstehen ist“, soll auf den Beipackzetteln stehen, so die FAZ.

Link: EU will bessere Infoblätter für Finanzprodukte

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten