Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

EU-Kommission hält Kompromiss mit Griechenland für möglich

24.06.2015 – tempel_griechenland_ak_150Die EU-Kommission hält eine Einigung mit Griechenland kurzfristig für machbar. So stimme der aktuelle Spar- und Reformplan der griechischen Regierung in weiten Teilen mit der Offerte der Geldgeber überein, sagte EU-Vizekommissionschef Valdis Dombrovskis laut Frankfurter Rundschau.

“Mit diesem Vorschlag ist eine Vereinbarung möglich, wenn beide Seiten ernsthaft in den nächsten ein oder zwei Tagen arbeiten”, wird Dombrovskis in der FR zitiert. Auch ein Regierungssprecher in Athen habe sich ähnlich zuversichtlich geäußert. So wollen die Euro-Finanzminister nach Brüsseler Angaben an diesem Mittwoch auf einen Kompromiss einigen, berichtet die Zeitung weiter.

Unterdessen gerät der griechische Regierungschef Alexis Tsipras wegen der geplanten Einsparungen in Milliarden-Höhe in seinem Land unter erheblichen Druck. Demnach drohe der rechte Koalitionspartner im griechischen Parlament mit Gegenstimmen. Auch der linke Flügel der Syriza-Partei rebelliere gegen die Sparpläne, so die Frankfurter Rundschau. (vwh/td)

Link: EU-Kommission sieht Kompromiss machbar

Bilquelle: ak

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten