Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Erhält Merkel den Friedensnobelpreis?

05.10.2015 – Angela Merkel_CDU_ Dominik ButzmannIn der kommenden Woche werden wieder die Nobelpreise verliehen. Während heute der Preis auf dem Gebiet Medizin ausgelobt wird, bildet der Friedensnobelpreis am Freitag den Höhepunkt. Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung gilt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gar als potenzielle Favoritin. Der Grund: ihr Engagement in der Flüchtlingspolitik.

Nach Aussage von Kristian Berg Harpviken, dem Direktor des Osloer Friedensforschungsinstituts Prio, habe die Bundeskanzlerin in der Flüchtlingskrise eine “moralische Führungsstärke” bewiesen. Zudem habe sie damit “in einer kritischen Zeit” Verantwortung übernommen. Merkel “duckt sich vor konkreten und schwierigen Diskussionen nicht weg”, wird Harpviken weiter zitiert.

Die Prognose hat allerdings nur einen Haken: Harpviken regt jeden Jahr kurz vor der Bekanntgabe der Preisträger die Gerüchteküche an – und irrt sich regelmäßig. Merkel selbst soll sich uninteressiert gegeben haben. So werde der Preis nicht von der Presse vergeben – sie konzentriere sich vielmehr auf die politische Arbeit, darunter mit Flüchtlingen. (vwh/td)

Link: Friedensnobelpreis für Angela Merkel?

Bild: Angela Merkel (Quelle: CDU/Dominik Butzmann)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten