Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

DZ Privatbank führt Strafzins ein

13.11.2014 – GG-Berlin_pixelio.deDie DZ Privatbank will als zweites Geldinstitut in Deutschland seinen Kunden ab 15. November einen Strafzins von minus 0,25 Prozent berechnen. Das berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf eine Kundenmitteilung der Bank. Das Bankhaus begründet dies mit der Zinsentscheidung der EZB.

Betroffen sind demnach offenbar zunächst nur Fonds – darunter auch Union Investment, einer der größten Kunden der DZ Privatbank. Das Fondshaus bestätigte, dass “einzelne Depotbanken” den Negativzins an Union Investment weitergeben würden. Allerdings investieren auch Kleinanleger und Lebensversicherer in Fonds. Vor allem letztere haben derzeit 811 Mrd. Euro angelegt – davon stecken mindestens 237,6 Mrd. Euro in Fonds. (vwh/td)

Bildquelle: GG Berlin / PIXELIO

Link: DZ Privatbank führt Strafzins ein

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten