Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Drohne kollidiert mit Flugzeug

19.04.2016 – Drohne_Fotolia_94028970Eine Passagiermaschine der British Airways ist am Sonntagmittag beim Landeanflug auf dem Londoner Flughafen Heathrow mit einer Drohne kollidiert. Trotz des Zusammenpralls konnte der Airbus A320 mit 137 Menschen an Bord sicher landen, berichtet das Nachrichtenportal tagesschau.de. Scotland Yard bestätigte, dass die Polizei die Ermittlungen aufgenommen habe.

“Immer mehr Drohnen sind am Himmel unterwegs. Die meisten Drohnenbesitzer mögen zwar verantwortlich mit ihren Fluggeräten umgehen. Aber die schwarzen Schafe bringen Menschenleben in Gefahr und riskieren eine Gefängnisstrafe. Das ist ein echtes Problem”, kritisierte Steve Landells, Flugsicherheitsexperte der Pilotenvereinigung von British Airways.

Wie viele Zwischenfälle dieser Art es in der Vergangenheit bislang gab, kann zwar nur geschätzt werden. Allerdings geht die Behörde für Flugsicherheit laut tagesschau.de allein im Zeitraum April bis Oktober 2015 von 23 Fällen aus, in denen ein Flugzeug und eine Drohne beinahe kollidiert wären. (vwh/td)

Link: Passagiermaschine kollidiert mit Drohne

Bildquelle: Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten