Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Digitalisierung bedroht Versicherungsjobs

26.01.2016 – Digital Cyber Industrie 4.0 - quelle Hannover MesseDurch die Digitalisierung könnte in der westeuropäischen Versicherungsbranche in den kommenden zehn Jahren jeder vierte Arbeitsplatz verloren gehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung McKinsey. Allein in der Schadensabwicklung könnten knapp 30 Prozent der Vollzeitstellen wegfallen, berichtet das Manager Magazin.

Auch die Verwaltung dürfte nach Ansicht der Unternehmensberater von McKinsey besonders hart betroffen sein. Hier gehen die Experten davon aus, dass in den kommenden zehn Jahren etwa die Hälfte aller Vollzeit-Jobs ersetzt oder zusammengelegt werden. Am wenigsten davon betroffen dürften hingegen die Produktentwicklung, das Marketing und der Sales support sein, berichtet das Manager Magazin weiter.

Die Versicherer müssten daher “neue Strategien entwickeln, wie sie Mitarbeiter, die sich mit agiler Software-Entwicklung und anderen gefragten Technologien auskennen, anwerben und auch halten können”, so das Magazin weiter. (vwh/td)

Link: Jeder vierte Versicherungsjob steht auf der Kippe

Bildquelle: Hannover-Messe

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten