Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Diese Dax-Chefs reden am unverständlichsten

13.05.2015 – diekmannMit einem Titelfoto des im Übergang vom Allianz-Vorstandsvorsitzenden zum Allianz-Aufsichtsratsmitglied befindlichen Michael Diekmann illustriert das Nachrichtenmagazin Der Spiegel eine Geschichte über die Verständlichkeit von Ausdrucksweisen und Redemanuskripten der Dax-Chefs in Deutschland. “Allianz-Chef Diekmann: Spricht wenig verständlich” ist das Fotomotiv untertitelt.

Schon mal von Betriebsunterbrechungsversicherungen gehört? Oder von der 300-Millimeter-Dünnwafer-Technologie? Manche Spitzenmanager der großen Dax-Konzerne sprechen einer am Dienstag veröffentlichten Studie zufolge bei Aktionärstreffen unverständlich. [...] Michael Diekmann, derzeit noch Chef der Allianz, bildete unter anderem wegen seiner Schachtelsätze das sprachliche Schlusslicht, findet das Blatt.

Bild: Michael Diekmann. (Quelle: Allianz)

Link: Diese Dax-Chefs reden am unverständlichsten

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten