Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Deutsche Exportwirtschaft schwächelt

10.08.2016 – Container_by_URSfoto_pixelio.deDie deutschen Exporte haben im ersten Halbjahr 2016 an Schwung verloren. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stiegen die Ausfuhren um 1,4 Prozent auf 603,2 Mrd. Euro. Im Vorjahreszeitraum betrug der Anstieg noch satte 7,7 Prozent, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Der Außenhandelsverband BGA sprach von einem “kraftlosen” ersten Halbjahr.

Die Gründe sind laut Bericht hingegen vielfältig. Demnach bereitet der Außenwirtschaft vor allem die Entwicklung in der Türkei Sorgen. Auch wenn der Handel derzeit problemlos verläuft: “Die politischen Unsicherheiten haben jedoch zu einem Stopp bei Investitionen geführt”, wird BGA-Präsident Anton Börner in der FAZ zitiert.

Gleichzeitig wartet die Wirtschaft auf eine Wiederbelebung des iranischen Marktes nach dem Ende des Atomkonflikts. So habe der Handel wegen der Zurückhaltung der Kreditinstitute bei Iran-Geschäften noch nicht in gewünschtem Maße an Fahrt aufgenommen, heißt es bei der FAZ weiter. (vwh/td)

Link: Der deutsche Export schwächelt

Bildquelle: URSfoto / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten