Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Deutsche Bank: Strategische Kehrtwende ?

22.07.2016 – Deutsche Bank_Joerg Trampert_pixelio.deSteht die Deutsche Bank vor einer erneuten strategischen Kehrtwende? Mitarbeiter aus den Bereichen Finance, Risk und Regulation sollen im “Projekt Jade” untersuchen,  unter welchen Bedingungen eine Aufspaltung des Konzerns in einen Kapitalmarkt- sowie einen Privat- und Firmenkundenteil möglich wäre. Die Bank wollte die Informationen nicht kommentieren, berichtet das Manager Magazin.

Auch die Zukunft  der Bonner Postbank, die bis spätestens Ende 2017 verkauft sein soll, stehe demnach intern wieder zur Diskussion. Vor eineinhalb Jahren  hatte Deutschlands größte Bank nach monatelanger Strategiedebatte beschlossen, am Universalbankmodell festzuhalten. Für die  Postbank sollte der Verkauf oder Börsengang gewählt werden, um Bilanzmasse loszuwerden und die Kapitalquoten des Konzerns zu verbessern. Die Aufspaltung der Gesamtbank wurde nicht weiter verfolgt. Inzwischen  arbeitet die Postbank wieder eigenständig, unter anderem durch die Entflechtung der IT vom Konzern.  Allerdings ist ein Käufer oder der Börsengang zu einem vertretbaren Preis nicht in Sicht. (vwh/wo)

Bild: Joerg Trampert / Pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten