Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

“Der Patient ist nur Mittel zum Zweck”

04.02.2014 – groehe-hermannEine Studie, die auch die private Kranken-Versicherungswirtschaft sehr interessieren dürfte, setzt gleich den neuen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) unter Druck. Der Spiegel berichtet:

Mit Blick auf seinen Aufgabenzettel müsste der CDU-Politiker die Tonlage eigentlich unverzüglich in Moll ändern. Auf den Minister kommen kaum lösbare Aufgaben zu. Das deutsche Gesundheitssystem, für das er verantwortlich zeichnet, befindet sich in einem deutlich schlechteren Zustand als bislang angenommen. Die gesetzliche Versicherung sei ein reines “Krankheitsverwaltungssystem, bei dem der Patient nur als Mittel zum Zweck erscheint”, heißt es in einer bislang unveröffentlichten Studie des “Zukunftskreises Gesundheit”. Insgesamt sei das Gesundheitswesen “aufgrund der demografischen und gesellschaftlichen Entwicklung nicht nachhaltig für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet”.

Bild: Auf Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) warten große Aufgaben. (Quelle: vwh)

Link: “Der Patient ist nur Mittel zum Zweck”

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten