Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

SZ: Der nächste Bahnstreik kommt

19.02.2015 – bahnBahnfahrer müssen sich erneut auf Streiks einstellen. Die Lokführergewerkschaft GDL kündigte am Mittwochabend weitere Arbeitsniederlegungen an. Zu Zeitpunkt und Dauer machte GDL-Chef Claus Weselsky allerdings zunächst keine Angaben, meldet heute die Süddeutsche Zeitung und berichtet von den Verhandlungen.

Die Verhandlungen sind diesmal besonders kompliziert, weil die weitaus größere Eisenbahngewerkschaft EVG und die GDL teilweise für die gleichen Berufsgruppen einen Tarifvertrag abschließen möchten. Die Bahn ist dazu zwar bereit, möchte aber inhaltlich widersprüchliche Tarifverträge innerhalb einer Berufsgruppe verhindern. Aus diesem Grund streiten Bahn und GDL derzeit noch gar nicht über die künftige Bezahlung und die Arbeitsbedingungen des Zugpersonals, sondern weiterhin nur über die Spielregeln ihrer Verhandlungen, so die SZ. (vwh)

Bild: Es drohen bald leere Gleise. (Quelle: Bahn)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten