Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Der Lufthansa drohen neue Streiks

21.10.2015 – Lufthansa_Juergen_MaiBei der Lufthansa dauern die Tarifstreitigkeiten mit den wichtigsten Mitarbeitergruppen weiter an. Vielmehr hat sich der Konflikt mit den Flugbegleitern noch weiter zugespitzt, berichtet das Manager Magazin. So habe Nicoley Baublies, Chef der Gewerkschaft Ufo, empört auf das Tarifangebot reagiert und drohte mit neuen Streiks. “Das werden keine pille-palle Arbeitskämpfe”, so die Ankündigung.

Demnach seien sämtliche diskutierte Sparmaßnahmen verschärft worden, während man die Schutzmechanismen für die Beschäftigten herausgenommen habe, lautet die Kritik Baublies. Die Lufthansa habe hingegen nach eigenen Angaben Vorschläge zur Reform der Betriebsrenten sowie Gehaltserhöhungen für Beschäftigte angeboten.

Baublies forderte die Lufthansa ultimativ auf, die Vorschläge bis zum Ende der ursprünglich gesetzten Verhandlungsfrist am 1. November nachzubessern. Bis dahin solle es zunächst keine neue Streikandrohung geben, ergänzt der Gewerkschaftschef laut Manager Magazin. (vwh/td)

Link: “Das werden keine pille-palle Arbeitskämpfe”

Bildquelle: Jürgen Mai / Lufthansa

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten