Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Daimler will Vertrag mit Dieter Zetsche verlängern

02.04.2015 – dieter_zetsche_daimlerLange Zeit wurde über die Personalie des Vorstandschefs beim Autobauer Daimler spekuliert. Auf der Hauptversammlung des Konzerns bekundete Aufsichtsratschef Manfred Bischoff nun die Absicht, den Vertrag mit Dieter Zetsche um weitere drei Jahre zu verlängern. Dieser Schritt sei allerdings bis vor kurzem noch undenkbar gewesen, schreibt die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Printausgabe.

Demnach sei Zetsche noch vor zwei Jahren noch ganz unten und bereits angezählt gewesen. Vor allem die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat verweigerten dem Daimler-Chef einen Fünf-Jahres-Vertrag schreibt das Blatt weiter. Zu herrisch sei er ihnen gewesen und zu schlecht seien die Geschäfte gelaufen. Hinzu kam ein rigider Sparkurs von Vorstandsmitglied Wolfgang Bernhard, der viele der 270.000 Mitarbeiter gegen ihn aufbrachte.

Dessen Kronprinz, Vertriebsvorstand Ola Källenius, werde nunmehr weiter darauf warten müssen, in dessen Fußstapfen zu treten, weiß die Zeitung zu berichten. Ein Rekordumsatz von 130 Mrd. Euro und ein Rekordhoch bei den Fahrzeugverkäufen – insgesamt 2,5 Mio. Autos, Lkw und Busse – sorgen anscheinend dafür, dass Zetsche zumindest vorerst wieder fest im Sattel sitzt. Und das Risiko, dass der Positivtrend nicht anhält, scheint laut Zeitungsbericht derzeit gering. (vwh/td)

Bild: Dieter Zetsche (Quelle: Daimler)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten