Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Chinas IT-Riese Baidu will selbstfahrendes Auto entwickeln

11.03.2015 – Autonomes_Fahren_BMWChina größter Suchmaschinenbetreiber Baidu wandelt auf den Spuren seines US-amerikanischen Konkurrenten Google. Demnach will der IT-Konzern möglicherweise noch in diesem Jahr ein autonom fahrendes Fahrzeug vorstellen. Wie das Manager Magazin berichtet, habe Baidu-Chef Robin Lee in einem Interview bestätigt, dass sein Unternehmen an einem intelligenten Auto forsche und dafür mit Autoherstellern zusammenarbeite.

Im Unterschied zu Googles Roboter-Fahrzeug soll das Auto von Baidu allerdings nicht gänzlich ohne Fahrer auskommen. Welche Aufgaben die autonomen Fahrzeuge von Baidu jedoch ohne fremdes Zutun oder Überwachung des Fahrers übernehmen können, ist bislang nicht bekannt. Unklar ist ebenfalls, ob es sich bei dem Fahrzeug lediglich um einen Prototypen oder bereits um ein Serienmodell handeln soll.

Der bayerische Automobilkonzern BMW betreibt bereits mit Baidu ein entsprechendes Forschungsprojekt. Demnach will der Autohersteller in Zusammenarbeit mit dem chinesischen IT-Konzern noch in diesem Jahr selbstfahrende Autos im Stadtverkehr von Peking und Schanghai testen. (vwh/td)

Bild: Autonomes Fahrzeug (Quelle: BMW)

Link: Vorbild Google: Chinas Internet-Riese Baidu entwickelt selbstfahrende Autos

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten