Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Bundesregierung verteilt Mittel für Investitionen

04.03.2015 – Infrastruktur_Gabi Schoenemann_pixelioDer Bund will zwischen 2016 und 2018 zusätzlich sieben Milliarden Euro in öffentliche Investitionen stecken. Dies gab das Bundesfinanzministerium in Berlin bekannt. Zudem sollen weitere drei Milliarden Euro für “zukunftsorientierte Aufgaben” an die Fachministerien fließen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will dafür ohne weitere Schulden auskommen.

Wie der Deutschlandfunk weiter berichtet, sollen auch die Kommunen mehr Geld bekommen. Demnach bekommen sie 2017 eine zusätzliche Finanzspritze in Höhe von 1,5 Mrd. Euro. Zudem will Schäuble noch in diesem Jahr ein Sondervermögen von 3,5 Mrd. Euro aufbauen, aus dem Investitionen in finanzschwachen Gemeinden bezahlt werden können.

Mit den zusätzlichen Milliarden sollen vor allem die öffentliche Verkehrsinfrastruktur, Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz, die digitale Infrastruktur, der Klimaschutz und der Städtebau gefördert werden. (vwh/td)

Bildquelle: Gabi Schoenemann / pixelio.de

Link: Koalition verteilt Milliarden für Investitionen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten