Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Brand eines kaputten Fernsehers verursacht 200.000 Euro Schaden

13.03.2015 – Feuerwehr_magicpen_pixelioEin kaputter Fernseher hat am Donnerstagmorgen in Möckern im Jerichower Land einen Brand ausgelöst und einen Schaden von 200.000 Euro verursacht. Wie eine Polizeisprecherin in Magdeburg mitteilte, sei ein 57-jähriger Mann durch einen lauten Knall aufgewacht und habe den brennenden Fernseher bemerkt. Seine Löschversuche blieben jedoch erfolglos.

Wie der Focus weiter schreibt, hatten die Flammen auf die Möbel übergegriffen. Erst die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen.

Die 50 Jahre alte Lebensgefährtin des Mannes zog sich eine Rauchvergiftung zu und kam in ein Krankenhaus. (vwh/td)

Bildquelle: magicpen / pixelio.de

Link: Kaputter Fernseher löst Brand aus: 200.000 Euro Schaden

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten