Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Botermann: Weitere Bestände gehen in den Run-Off

14.12.2015 – botermannWalter Botermann geht davon aus, dass es bei einigen Versicherern Überlegungen gibt, “sich von Teilen des Bestandes zu trennen”. Der Vorstandschef der Alten Leipziger betrachtet dies mit Sorge: “Wir haben mit der Altersvorsorge auch einen sozialpolitischen Auftrag, wir sind keine Hedgefonds”, sagt er im Interview mit der dpa.

“Wenn die Zinsen im Euroraum so niedrig bleiben, dürfte die Überschussbeteiligung im Jahr 2018 im Branchenschnitt 0,2 bis 0,4 Prozent geringer ausfallen als derzeit”, erklärt Walter Botermann. Für eine Disziplinierung des Marktes setzt er darauf, dass das Bundesfinanzministerium auch in Zukunft den Garantiezins vorgibt.

“Wenn das Bundesfinanzministerium den Höchstzins weiter festsetzt, werden auch mögliche Geisterfahrer verhindert”, sagt er. (vwh/ku)

Bild: Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender der Alten Leipziger. (Quelle: Alte Leipziger)

Link: Rendite klassischer Lebensversicherung weiter unter Druck (Finanztreff.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten