Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Blitzer geklaut: Versicherung zahlt nur 50.000 Euro

16.01.2015 – Blitzer_Matthias Bozek_pixelio90.000 Euro sind dem Landkreis Wolfenbüttel durch den Blitzerklau im November durch die Lappen gegangen meldet Wolfenbüttel Heute . Der Steuerzahler bleibt – die Versicherung will nur 50.000 Euro bezahlen – auf einem Großteil der Schadenssumme sitzen.

Auf 130.000 Euro hatte man den Schaden geschätzt, der durch den dreisten Klau eines stationären Blitzgerätes in Baddeckenstedt im Landkreis Wolfenbüttel entstanden ist. Der oder die Täter sind bis dato nicht ermittelt – trotz ausgesetzter Belohnung in Höhe von 1.000 Euro.

Die Ersatzbeschaffung der kompletten Geschwindigkeitsmessanlage hat der Kreistag Wolfenbüttel nun mit 135.800 im Haushalt eingestellt. (vwh/ku)

Bildquelle: Matthias Bozek/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten