Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Axa-Versicherung in Wiesbaden nach Brand evakuiert

21.07.2015 – Feuerwehr_magicpen_pixelioEin Brand in einem Trafohäuschen zur Stromverteilung hat am gestrigen Montagmorgen in Wiesbaden zu einem größeren Feuerwehreinsatz geführt. Dabei musste das Hautgebäude der Axa-Versicherung in der Marie-Curie-Straße evakuiert werden, berichtet der Wiesbadener Kurier.

Nach Angaben der Feuerwehr löste die automatische Brandmeldeanlage gegen 8:45 Uhr einen Alarm aus. Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden musste daraufhin mit insgesamt 20 Einsatzkräften ausrücken. Zudem mussten Mitarbeiter der Eswe Versorgung vor Ort den Strom abstellen.

Der Brand konnte binnen einer Stunde von einem Co2-Löschfahrzeug gestoppt werden. Die Mitarbeiter des Versicherers konnten jedoch zuvor wieder in das Gebäude zurückkehren. (vwh/td)

Link: Brand in einem Trafohäuschen: Hauptgebäude der Axa-Versicherung in Wiesbaden evakuiert

Bildquelle: magicpen / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten