Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Axa-Deutschlandchef Buberl gibt Posten ab

08.03.2016 – thomas_buberl _ axaThomas Buberl (42) will seinen Posten als Deutschlandchef der Axa aufgeben und von Köln nach Paris ziehen. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach will er den Aufsichtsrat der deutschen Niederlassung am Donnerstag darüber unterrichten, dass er nach vier Jahren an der Führung wechseln will. Künftig will Buberl nur noch im Aufsichtsrat der deutschen Tochter tätig sein.

Ein Nachfolger für Buberl soll laut Bericht jedoch bislang noch nicht feststehen. Allerdings sollen eine Reihe interner und externer Kandidaten im Gespräch sein, heißt es laut SZ. Darunter sollen auch prominente Vorstände anderer Versicherer sein.

Buberl ist seit Anfang 2015 weltweit für die Krankenversicherer der Axa zuständig. Anfang dieses Jahres übernahm er auch die Verantwortung für die Lebensversicherung. (vwh/td)

Bild: Thomas Buberl, Deutschlandchef der Axa (Quelle: Axa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten