Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Autonomes Fahren: Deutsche sind Spitzenreiter

06.06.2016 – Autonomes_Fahren_RinspeedDie deutsche Auto-Industrie ist weltweit führend bei Technologien rund um das Thema autonomes Fahren. Dies geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor, die der Rheinischen Post in ihrer heutigen Ausgabe vorliegt. Demnach haben deutsche Unternehmen weltweit 58 Prozent aller Patente zum autonomen Fahren angemeldet, der US-Technologie-Konzern Google lediglich sieben Prozent.

Spitzenreiter sind demnach die Automobil-Zulieferer Bosch mit 545 und Continental mit 277 Patenten, sowie der deutsche Automobilbauer Audi mit 292 Patenten. Google hat derzeit 198 Patente angemeldet. Dahinter liegen laut Studie die Autobauer Volkswagen (184 Patente), Daimler (156 Patente) und BMW (142 Patente).

Hubertus Bardt, IW-Forscher und Studienautor, warnt hingegen: “Vor allem Konzerne aus der digitalen Welt können die Marktstellung der etablierten Unternehmen bedrohen.” (vwh/td)

Bildquelle: Rinspeed

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten